MAISSORTENVERSUCH 2017

Auch in diesem Jahr haben wir trotz der sehr geringen Niederschlagsmengen, sehr gute Erträge bei der Körnermaisernte erzielt. Folgend ein kleiner Auszug unserer Versuche im Raum Korneuburg und Waldviertel.

Körnermaisversuch Tresdorf

Anbau: 14.04.17                                Ernte: 19.10.17                                Vorfrucht: Weizen

Nr.SorteReifezahlBestandsdichteH2O
[%]
Feuchtmaisertrag
[kg/ha]
Trockenmaisertrag
[kg/ha bei 14%]
1CEKRAS27080.00021,210.8469.811
2CEGRAND28080.00022,211.23110.011
3ZE OTIS30080.00024,211.69210.112
4ZE ADULAR35080.00023,713.00011.329
5ZE HILDA35080.00027,913.07710.668
6ZE ZEAMAX42080.00031,614.07710.794
7ZE KARUZEL42080.00034,714.76910.718

Körnermaisversuch Mostbach

Anbau: 10.05.17                                 Ernte: 26.10.17                               Vorfrucht: Mais

Nr.SorteReifezahlBestandsdichteH2O
[%]
Feuchtmaisertrag
[kg/ha]
Trockenmaisertrag
[kg/ha bei 14%]
1ZETA 140 S14080.000226.0005.364
2TYRKIZIA18080.00023,39.8338.622
3CEWEL18080.00021,710.0008.980
4ZETA 20020080.000269.2507.779
5CEKOB21080.00023,610.7509.383
6CEBESTO22080.00023,39.9178.695
7CEMATA24080.00025,410.0838.560
8CESEXO24080.00028,812.0839.714
9CETIP24080.0002910.3338.280
10CEMET 26026080.00029,210.3338.252
11CEMORA26080.00030,210.2508.050
12CEKRAS27080.00030,111.0838.719
13CELUNAR27080.00026,810.1678.442

2014 Maisfeldtag

Der Maisfeldtag am 25.10.2014 der von uns veranstaltet wurde war ein voller Erfolg. Durch die mitwirkenden Firmen, wurden die Landwirte und Interessenten rund um den Mais informieren. Folgend sind die Auswertung des Körnermaisveruschs und einige Eindrücke des vergangenen Feldtags ersichtlich.

Wir bedanken uns für die Teilnahme und das Interesse
Ihr Adampower Team

Nr.SorteReifezahlBestandsdichteH2O
[%]
Feuchtmaisertrag
[kg/ha]
Trockenmaisertrag
[kg/ha bei 14%]
1ZETA 140 S140120.00035,913.1829.357
2TYRKIZIA180100.0003313.63610.203
3ZETA 200 S200100.00035,114.18210.217
4CEBESTO22085.00035,516.18211.572
5CESEXO24085.00036,715.45510.806
6CEMATA24085.00034,317.54512.826
7CEMORA26085.00035,516.81812.027
8CEGRAND27085.00035,816.36411.637
9CEKRAS27085.00035,116.90912.182

Skikurs statt Werbepräsente

Wir haben uns heuer dazu entschieden, keine Werbepräsente an unsere Partner zu versenden, und haben stattdessen dem Sonderpädagogischen Zentrum Kitzbühel einen fünftägigen Skikurs gesponsert. Kinder mit geistiger Beeinträchtigung konnten in der Skischule Reith erfolgreich und mit jeder Menge Spaß ihren großen Skiidolen nacheifern. Reinhard Adam hat sich selbst davon überzeugt und der Kitzbüheler Anzeiger widmete uns den folgenden Bericht.

“Kinder mit geistiger Beeinträchtigung erhielten einen fünftägigen Skikurs in der Skischule Reith, der sehr erfolgreich verlief.

Die Kinder wurden liebevoll von Lehrern und Betreuern des SPZ unterstützt und begleitet, gesponsert hatten den Kurs  Reinhard Adam und Josef Dagn. Allen ein großes Dankeschön.” 

Kitzbüheler Bergbahnen AG

Der Skitourismus ist für Österreich eines der wichtigsten Aushängeschilder weltweit. Durch ihn sind die Almen und Wiesen jedoch einer großen Belastung ausgesetzt, die nicht zu unterschätzen ist. Die Bergbahnen AG Kitzbühel hat sich nun für ein Pilotprojekt in der Region entschieden, um die Sommerpflege effizient, kostenschonend und nachhaltig umzusetzen. 

Gemeinsam mit der Firma Adam und ihrem bewährten Eigendünger BIOADOSOL wird nun eine abgesteckte Fläche direkt mit dem Produkt eines Marktbegleiters verglichen.  Bereits bei der Ausbringung stellt der Betriebsleiter der Bergbahnen AG Kitzbühel - Ernst Söllner - folgendes fest: "Das Verteilen auf steilem Gelände muss per Hand erfolgen und somit ist es hier von großem Vorteil, wenn der Dünger geruchsneutral und kompakt ist. Hier sehen wir schon jetzt eine große Stärke von BIOADOSOL gegenüber dem bisher verwendeten Dünger. Die ersten Eindrücke überzeugen mich und wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit, damit unsere Almen gesund und saftig bleiben." 

Durch eine gesunde Alm im Sommer bleibt das schöne Panorama erhalten, und da hat es sich Reinhard Adam nicht nehmen lassen, gemeinsam mit den beiden Mitarbeitern der Bergbahnen AG Kitzbühel Christian Gassner und Otto Smollinger, den Dünger auf der Alm selbst zu verteilen. BIOADOSOL sorgt für gesunde und nachhaltig gepflegte Almen in Kitzbühel, damit steht im Winter dem nächsten Hahnenkammrennen nichts mehr im Wege.